Inhalte 

Was erwartet Dich nun bei unserem Bewegungscamp?
 

Eins kann ich Dir versprechen:

Die Woche ist vollgepackt mit abwechslungsreichen Workouts und extrem interessanten Unterrichtseinheiten, welche entweder im nahe gelegenen Gym, am Strand um die Ecke oder auf einer der Villendachterrassen oder im nagelneuen Schulungsraum unserer Unterkunft  stattfinden werden.

Das fünfköpfige Trainerteam führt täglich sowohl Workout als auch Unterrichts- Einheiten durch.


Als Novum haben wir für Dich folgende beide Module eingeplant:

Round Table Modul: Ask the Coach
=> Aufbau Online Business / Coaching / Kurse / Programme
                

Round Table Modul: Ask the Coach
=> Stress Management als Baustein im PT 


 

Bei den Round Table Diskussionen bekommst Du wertvollen Input von den Coaches zu dem jeweiligen Thema. Im Ask the Coach Teil im Anschluss kannst Du Deine gezielten Fragen an alle 5 Coaches zu dem Thema zu stellen.

   

Benni Heizmann:

Fundamental Breathing & Bracing:
Atmung bestimmt unsere Stimmung, unseren Energiefluss und wirkt sich elementar auf unsere Leistungsfähigkeit aus. Mit bis zu 8 Millionen Atemzüge im Jahr ist die Atmung ein unterschätzer Faktor, um den wir uns schnellstmöglich kümmern sollten. Mit Fundamental Breathing werden Möglichkeiten gezeigt, die Atemdrills ohne Mehraufwand ins Training integriert werden können. Breathe!

Bulletpropf Shoulders:
genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online


Die Basis der Basis – Kontrollierte Gelenksrotationen:
Unsere Gelenke sind sehr belastungsfähig. Dennoch verletzen sich viele Trainierenden am Knie, der Schulter oder haben Schmerzen im Ellenbogen. Mit aktiven kontrollierten Rotationsbewegungen können wir unsere Gelenke jeden Tag aufs Neue testen und ihnen ihre Funktion zurückgeben. Kleiner Input, große Wirkung!

 

Olympisches Gewichtheben:    

Eine praxisnahe, nachhaltige und individuelle Fehlererkennung und -korrektur sind die Schwerpunkte dieser Stunde. 

Die Langhantelathletik-Schule ist eine Praxisschulung, die für jene Teilnehmer geeignet ist, die sich in ihren individuellen Hebetechniken mit der Langhantel verbessern wollen. Dabei bekommt jeder Teilnehmer/in nützliche Tipps für seine individuellen Techniken.    

Übungen wie Standumsetzen, Standstoßen, Schwungdrücken, Standreißen, Überkopfkniebeuge, Frontkniebeuge und Zug eng sind der feste Bestandteil des bewährten Athletiktrainings.  

Diese Übungen sind in meinen Augen ein unabdingbarer Begleiter jedes starken und gesunden Athleten. Mit dem Training des olympischen Gewichthebens steigerst du nicht nur deine Maximalkraft sondern verbesserst immens deine Schnellkraft. Schneller sprinten, höher springen, und der Nutzen dieser Übungen machen jeden Sportler glücklicher und stärker.  

Daher ran an die Langhantel ;)
 

Beach Moves mit Benni:
Eine Trainingseinheit mit viel Partner Drills, Spaß, Schweiß und Sand...direkt an unserem Traumstrand in der Nähe unserer Trainingslocation.

Mobility Assessment & Range of Motion:
genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online
Progression & Regression:

genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online

Die perfekte Mobility Class:

genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online
Patrick Meinart:


Neurovisuelle Rehabilitation (90 Min.)

NVR ist ein System zum Training und Therapie der Augen in Hinblick auf Leistungsfähigkeit im Sport, Behandlung von 

funktionellen Defiziten und Gehirnerschütterungen, sowie Training bei Konzentrationsschwäche und kognitiven Defiziten. Die hier gezeigten Übungen lassen sich im Athletikbereich als auch bei Personen mit chronischen augenunabhängigen Schmerzen wie zum Beispiel Rückenschmerzen anwenden. Dabei können die hier vorgestellten "visuellen Drills", teilweise ohne Equipment, problemlos in ein reguläres Fitness oder Athletiktraining integriert werden.



Neuroathletik Review - Sinn oder Unsinn? (90 Min)

In dieser Stunde wird der aktuelle Trend Neuroathletik in Hinblick auf den wissenschaftlichen Hintergrund beleuchtet. Welche Inhalte aus dem eurozentrierten training sind durch wissenschaftliche Daten gestützt und was ist nur Humbug und Augenwischerei? Diese Stunde dient Anfängern als Einstieg in die Analyse von "Neuroathletik" in Hinblick auf Wirkmechanismen und fortgeschrittenen Anwendern als wissenschaftliche Grundlage für ihre praktische Arbeit.


 

Pain Free Lifting (3h)

In diesem Workshop werden die häufigsten Bewegungsfehler und Dysfunktionen der Übungen "Kreuzheben", "Kniebeuge", "Bankdrücken" und "Military Press" besprochen. Im Vordergrund steht hier die Bewegungsanalyse, Betrachtung von häufigen technischen Fehlern, sowie die Behebung häufiger Schmerzpunkte mit unterschiedlichen Methoden. Dieser Kurs dient in erster Linie Fitness und Personal Trainern dazu die Bewegungsmuster ihrer Kunden besser analysieren und sich entwickelte Schmerzen beheben zu können. 


Stressmanagement anhand der Cortisol Awakening Response (90 Min.)

Regeneration und Stressmanagement wird heutzutage im Personal Training immer wichtiger. In diesem Kurs wird aufgezeigt, wie sich die Stressachse der Kunden an Hand des "Cortsiol Awakening Response" analysieren lässt und welche Lösungsstrategien bei zu niedrigen oder zu hohen Cortisolspiegeln bestehen. 

 

Therapie und Training bei Long Covid (90 Min.)

Long Covid (LC) wird in den kommenden Jahren nicht nur Ärzte und Therapeuten, sondern auch Personal Trainer beschäftigen. Dieser Workshop zeigt die Konsequenzen von LC auf und welche Möglichkeiten Personal Trainer haben ihre Kunden in der Behandlung von den Folgen einer Covid-19-Erkrankung zu unterstützen. Der Fokus liegt auf den Aufbau eines kardiovaskulären Trainings, Atemtraining, sowie immunmodulierende Faktoren und der Einsatz der Ernährung und Nahrungsergänzungsmitteln.

Die Mutter aller Übungen - Kniebeugen Workshop (90 Min.)

In diesem Workshop wird die Kniebeuge und ihre individuelle Ausführung analysiert. Der Schwerpunkt liegt in der Bewegungsausführung entsprechend der individuellen Anatomie mit unterschiedlichen Testing- und Screenings-Methoden. Dabei wird nicht nur auf die klassische Tiefkniebeuge eingegangen, sondern auch auf Variationen und Ergänzung durch unilaterales Beintraining

Mobility Flow - back to the roots (60 Min.)
In dieser Masterclass präsentiert euch Patrick eine Gruppenstunde Mobility Flow, die eine kleine Zeitreise in seine Group Fitness-Vergangenheit darstellt. Diese Mobility Stunde besteht, untermalt mit passender Musik, aus einzelnen Flows in Form von verschiedenen Choreografien. Die Stunde ist dynamisch und beinhaltet neben Elementen zur Beweglichkeit auch statische Halteübungen.

 

Muskelfunktionstest (90 Min.)
In dieser praktischen Stunde werden Techniken aus der "Angewandten Kinesiologie" gezeigt, die auch als "Muskelfunktionstests" bezeichnet werden. Muskelfunktionstests sind manuelle Techniken zur Identifizierung von Schwächen und Dysfunktionen in spezifischen Muskeln mit dem Ziel die Ansteuerung zu beheben, Störungen zu beseitigen und die Funktion wiederherzustellen. Die Resultate könne darüber hinaus genutzt werden, um Training und Therapie individuell an den Störungsmustern des Kunden anzupassen.
 

 

Steven Graves:
 

Übungen und Konzepte von Ido Portal und Fighting Monkey:
In dieser Unterrichtseinheit teile ich mit Dir ein paar Goldschätze und Wunderübungen, welche ich aus inzwischen 25 Seminartagen mit den aus meiner Sicht weltweit besten Movement Trainern herausgezogen und angewendet habe.

Konzept Organic Strength:
Erlerne eine handvoll Körpereigengewichtsübungen, die du so bestimmt noch nie ausgeführt hast und die deine Körperkraft, Koordination und Stabilität bis aufs Äußerste fordern UND fördern

Konzept Practice Ball:

Wie Du mit einem einfachen Trainingstool bei Deinen Kunden / Trainingpartner verblüffende Movementflows herauskitzeln kannst.....Die ideale Verbindung zwischen Koordinationsdrills und Mobilisierungsübungen



Ringwork: Skin the Cat, Backlever, Frontlever, Pull-Up Varianten 

In dieser Stunde wird vermittelt, wie man diese anspruchsvollen und vielseitigen Oberkörperübungen selber erlernen und anderen beibringen kann. Es werden Regressionen und Progressionen zu den vier Übungskategorien erklärt und praktisch erlernt bzw. geübt. Das Schöne an diesen Ringübungen ist, daß sie den gesamten Oberkörper ausgewogen und funktionell trainieren, vor allem die oftmals etwas unterforderte hintere Kette und die Koordination und Stabilisierung im Bereich Schultern/Schulterblatt verbessern.


Einführung in Life Kinetik & Jonglieren:
Life Kinetik ist wie Sudoku...nur mit dem ganzen Körper ;-)

Jeder von uns nutzt seine 100 Milliarden Gehirnzellen, die wir seit Geburt haben, anders, aber keiner schöpft die riesigen Möglichkeiten auch nur annähernd aus.
 

Life Kinetik ist eine spielerisches Training für jedes Alter, das Spaß macht und schnell zu überraschenden positiven Ergebnissen führt. Es gibt zahlreiche Untersuchungen, wie z. B. Universität zu Köln und Central Institute of Mental Health in Mannheim, die die Wirkungsweise von Life Kinetik belegen. Das Gehirn wird mittels nicht alltäglicher koordinativer, kognitiver und visuellen Aufgaben gefördert nach dem Prinzip: Bewegungen ausführen, während zugleich das Gehirn gefordert wird. Dabei wird keine Übung so lange trainiert, bis eine Automatisierung eintritt.


Die Übungen schaffen neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen und ermöglichen so, das „schlummernde“ geistige Potenzial zu wecken. Je mehr Vernetzungen im Gehirn angelegt sind, desto höher ist die Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Verarbeitungsgeschwindigkeit des Gehirns.


Die positiven Ergebnisse des Trainings sind unter anderem Stressreduzierung, Verbesserung der Aufmerksamkeit, Verbesserung der Handlungsschnelligkeit und vieles mehr.


Jonglieren wird von den meisten Menschen stark unterschätzt. Dabei ist es einer der besten Übungen um Hand-Auge-Koordination, Reaktionsvermögen und Rhythmusgefühl zu verbessern. Erlern in einfachen Teilschritten, wie du dir selber und deinen Kunden das Jonglieren relativ schnell beibringen kannst.
 

Kettlebell I Get Up:

Bewegungsintelligenz und Körperspannung mit nur einer Übung

 

Kettlebell II Fundamentals:

genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online

Super Power Sleep - Wie Du Deinen und Schlaf Deiner Kunden verbessern kannst:

genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online

Stefan Liebezeit:

TRX Training (Co Teaching mit Roman)

genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online

Schwung-gymnastik: (Co Teaching mit Roman)

genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online

Intuitive Eating und Essensrhythmen 

genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online

BASIC Movement Workshop

genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online

Ten physical skills / Performance Profiling - wie mache ich Leistung sichtbar

genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online


Roman Pallesits:


Ginastica Naturale Basics und Advanced:
genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online
Eine ins Leben: Ein 24 Punkte Programm für den perfekten Start in den Tag
genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online
Schwunggymnastik:
genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online
Der Fuß, Schuhe und Gang - Arbeit am Fundament
genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online
Scherzen mit Schmerzen bekämpfen
genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online
Tapen
genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online
Slingtraining (zusammen mit Stefan Liebezeit)
genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online
Gelenke zentrieren mit und ohne Gummi
genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online

Joint Mobility by Steve Maxwell

genaue Beschreibung ist bis 30.06. hier online

Der genaue Stundenplan wird kurz vor Beginn des Camps bekannt gegeben